Mein neues Buch ist da!

VON DEUTSCHLAND NACH DEUTSCHLAND

Eine nicht ganz einfache Geschichte

Das Buch schlägt einen Bogen vom Beginn des vorigen Jahrhunderts bis zur Neuzeit und liefert dabei ein Porträt von Deutschland. Von Dresden, von Elbflorenz und dessen Zerstö-rung 1945, vom Erzgebirge und Thüringen wird berichtet. Die Machtergreifung der Sowjets in  Ostdeutschland führt zur Grün-dung der DDR, zum Angleichen an sowjetische Strukturen. Die Doppeltdenker wurden geboren. Der Paukenschlag im Lebenslauf der Autorin ist eine „Westzeitung“ (ein „Spiegel“), die die Autorin von Ungarn in die DDR einführen wollte, weshalb ein Disziplinarverfahren an einer Hochschule gegen sie einge-leitet wird. Damit beginnt die Wanderschaft der Autorin, die gegen das Verfahren opponiert hat, über zwei Ländergrenzen hinweg. Vier Jahre lebt und arbeitet sie als Mathematikerin und als Deutschlehrerin in Budapest. Begleitet wird die Autorin von ihren zwei minderjährigen Kindern, die sich von ihren schulischen Zwängen in der DDR auch befreien wollen.

 

Engelsdorfer Verlag Leipzig 2019

ISBN 978-3-96145-792-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.